Medizinisches Qi Gong

DEFINITION

 

Qi bedeutet Lebensenergie und Gong bedeutet Fähigkeit oder Manipulation.

 

Qi Gong ist also die Fähigkeit, die Lebensenergie auf sich selbst oder auf andere zu konzentrieren und zirkulieren zu lassen. Anwendung erfolgt im Medizinischen Qi Gong

vor allem im therapeutischen Sinne.

 

Der Zweck des medizinischen Qi Gong besteht darin, den Patienten darauf zu trainieren, Gesundheit und ein langes Leben zu erhalten, sowie Krankheiten vorzubeugen. Qi Gong

ist also eine präventive medizinische Therapieform. Es kann auch eine Diagnose- und Behandlungsmethode für diverseste Krankheitsbilder sein, wie z.B. bei Arthritis, Bluthochdruck, Diabetes, Muskelatrophien, Schlaflosigkeit u.v.m.

 

Medizinisches Qi Gong beinhaltet verschiedene Bewegungssequenzen mit einem aufmerksamen Geist, die den Körper und die Lebensenergie regulieren können. Dabei konzentriert man sich auf das Sehen, Hören, die Atmung und auf die Muskelentspannung, damit man die innere Energie kontrollieren lernt. Die Kraft der Gedanken und die Polarität des Körpers kann dazu verwendet werden, Energie im Körper aufzubewahren. Diese Energie kann moderat verbraucht werden, um die Zellstruktur des Körpers neu aufzubauen und den Körper energetisch und physisch zu harmonisieren. Die Behandlung soll die Schmerzen beruhigen, den Körper von schädlichen Emotionen reinigen, das körpereigene Qi korrigieren.

 

 

TRAINING

 

Trainingseineheiten in der Gruppe dauern ca 1 ½ Stunden und werden möglichst im Freien durchgeführt!

 

Einzeltraining ist auch möglich, Dauer ca. 1 Stunde

Adresse

Steichelestr. 31
82515 Wolfratshausen

Telefonnummer

+49 8171 919 88 55

oder Kontakt per Email

Sprechzeiten

Termine nach Vereinbarung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfgang Herold